Qualitätssiegel

Anerkannte Ausbildungsstätte des Deutschen Motoryacht-
verband e.V.

Deutscher Motoryachtverband e. V.

 

Mitglied der Sportboot-
vereinigung e.V. im DMYV

Sportbootvereinigung e.V. im DMYV

Sportbootführerschein Binnen

Sportbootführerschein See

Herzlich willkommen!

Beim Yachting-Center, Ihrer Sportbootschule im Rhein-/Ruhrgebiet.

Wir bieten Ihnen fundierte Ausbildungen zu den Sportbootführerscheinen Binnen & See., dem Sprechfunkzeugnis UBI, den Funkbetriebszeugnissen SRC und LRC als auch zum Sportküstenschifferschein (SKS)., Sportseeschifferschein (SSS). und Fachkundenachweis Seenotsignalmittel (FKN).

Wir bieten Ihnen ebenfalls verschiedenste Trainingsmöglichkeiten wie z. B. Skippertraining und Hafenmanöver.

Update: Sportbootführerschein - Reform

by in Allgemein
  • Font size: Larger Smaller
  • Hits: 805
  • Print
805
Update: Sportbootführerschein - Reform

Die neue Sportbootführerschein - Reform ist nunmehr seit vier Monaten in Kraft und wirft in Teilbereichen noch Fragen auf. Wir haben die wichtigsten und häufigsten Fragen nebst Antworten zusammengetragen:


“Nur noch ein Führerschein?”

Richtig ist, dass an einem Führerschein im Scheckkartenformat gearbeitet wird. Dieser soll voraussichtlich ab Frühjahr 2018 erhältlich sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es künftig einen Führerschein geben wird, der automatisch für die Bereiche Binnen und See gilt.  Die Unterteilung “Binnen” und “See” bleibt weiterhin bestehen, jedoch werden nach bestandenen Prüfungen beide Geltungsbereiche auf dem Führerschein im Scheckkartenformat eingetragen. Ganz ähnlich dem KFZ - Führerschein, bei dem auch verschiedene Klassen auf einer Karte eingetragen werden.

 

Fragebögen

Da die Umstellung des Fragenkatalogs eher “redaktionelle” statt inhaltliche Änderungen mit sich brachte, werden seit dem 31. Mai ohne Übergangsfrist ausschließlich die neuen Fragebögen in den Prüfungen verwendet. Wer noch Übungsbögen oder Bücher nach altem Fragenkatalog besitzt, kann damit aber durchaus noch für die Prüfung lernen.  

 

Bewertungssystem: Basisfragen

Das Bewertungssystem der Fragebögen zum Sportbootführerschein Binnen und See hat sich geändert. Während ursprünglich die erreichten Punkte der Basisfragen und dem “spezifischen Teil Binnen” bzw. der Basisfragen und dem “spezifischen Teil See” zusammengezählt wurden, werden diese nun getrennt voneinander bewertet. Werden in den Basisfragen nun also nicht genügend Punkte erzielt, führt dies zu einem nicht bestandenen Prüfungsteil, auch wenn im spezifischen Teil die erforderlichen Punkte erreicht wurden.

 

Rate this blog entry:
0